Thomonic - ein Mann, ein Bass und ein Konzept. Unter diesem Künstlernamen veröffentlicht der Musikwissenschaftler Nico Thom eigene Musikvisionen. Mit seiner Bassgitarre philosophiert er über die musikalischen Möglichkeiten der Gegenwart.


Zur Füllung des Sommerlochs kommt hier eine neue Platte aus dem Hause Bassthology Records: Thomonic hat alte Aufnahmen aus seinen Anfangstagen als Musikproduzent durchgehört und ein paar Raritäten wiederentdeckt, die er der Welt nicht länger vorenthalten möchte. Das heiter-melancholische Album "Jugendsünden" ist am 28. Juli 2017 erschienen.